Module der Kompetenzfeststellung

Bewerbungstraining

Bereits für die Praktika lernen die Schüler/innen, welche Unterlagen für eine Bewerbung nötig sind und erstellen diese unter fachkundiger Anleitung. Eine Vorbereitung auf die erste Kontaktaufnahme und das Vorstellungsgespräch gehört selbstverständlich dazu.

Berufspraktika

Schüler/innen führen bereits ab Jahrgang 7 jährliche zweiwöchige Berufspraktika durch. Auf diese Weise lernen die Jugendlichen unterschiedliche Berufe kennen, entdecken eigene Fähigkeiten und sammeln berufsorientierende Erfahrungen. Die Auseinandersetzung mit Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten im jeweiligen Berufsfeld, z.B. durch das Berufsinformationszentrum, ergänzen die praktische Erfahrung.
Für die berufliche Orientierung an der Sophie – Scholl – Schule steht zusätzlich ein Koordinator zur Verfügung.

Berufswahlpass

Alle Aktivitäten der Berufsorientierung werden in einem personalisierten Berufswahlpass dokumentiert. Damit ist gewährleistet, dass alle beteiligten Institutionen und Betriebe sowie Eltern und Schüler/innen einen Überblick über die berufsorientierenden Maßnahmen erhalten.

Kooperation mit Unternehmen

Für die Praktikumsbetriebe steht der Koordinator als fester Ansprechpartner zur Verfügung. Unser Ziel, den Praktikumsverlauf kontinuierlich zu optimieren, schätzen die Unternehmen und danken uns dies mit erneuter Bereitschaft, unsere Schüler/innen aufzunehmen. Für weitere Kontakte sind wir immer offen.

Anschrift
proLiberi gGmbH
Grüninger Weg 29
35415 Pohlheim

Tel.: 0 64 04 - 8 04 -0
Fax: 0 64 04 - 8 04 -244
info@proliberi.de

Organigramm

Suche
Unsere Leistungen werden finanziert durch
Bundesagentur für Arbeit
Kiste